3d5064a7-592d-455b-9963-49a09faa4a40.png

Josefine Wandel

Josefine ist eine international arbeitende Indian Fusion und Fusion Bellydance Tänzerin und Dozentin, die in Berlin lebt. Sie lernt Odissi (ost-indischer klassischer Tanz) in der Mohapatra Lineage.

Josefine ist eine der Pionierinnen des Indian Fusion Dance. Ihr Indian Fusion Stil ist charakterisiert von präzise isolierten, feinen Bewegungen voller Kraft und fließender Eleganz. Ihre Choreografien vereinen die Ästhetik und Philosophien klassisch indischer Kunst mit dem Style des Fusion Bellydance.

In Berlin führt sie die Tribal Dance Academy (FCBD® Sister Studio). 

 

Den größten Einfluss auf ihre tänzerische Entwicklung haben Rachel Brice, Sharon Kihara, Samantha Emanuel, Colleena Shakti und Maja aus Berlin. 

 

Sie nahm Unterricht bei Dozentinnen wie Mardi Love, Kami Liddle, Heather Stants, Ashley Lopez, Mira Betz,

Tjarda von Straten, Jill Parker, Caroleena Nericcio, Megha Gavin, Olga Meos, Manca Pavli, Sedona Soulfire,

Ariellah. Josefine nutzt jede Chance um sich fortwährend weiterzubilden und an ihrer Technik und ihrem

Unterricht zu arbeiten.

 

2018 hat sie die Ausbildung des 8 Elements Approach of Bellydance von Rachel Brice erfolgreich absolviert

und ist seitdem zertifizierter Datura Style(TM) Teacher.


2018 absolvierte Josefine zudem die Ausbildung zum Integral Dance (R) Teacher.


2019 hat Sie den Halima Award als eine der ersten Tribal Fusion Tänzerinnen verliehen bekommen.

Sie ist seit 17 Jahren als Tanz-Dozentin tätig.

Instagram: https://www.instagram.com/josefine_wandel/

Sofiya_Danc%D0%B5_2_edited.jpg

Sofiya Marinova

Im Zentrum von  Sofiya’s Arbeit, sei es als Tänzerin oder Lehrerin, steht die Emotion. In ihrem Unterricht achtet sie vor allem auf das Wohlbefinden der Schüler, während sie tänzerisch ihren Körper und ihren Geist entdecken. In ihrem Unterricht verbindet sie Techniken aus Bauchtanz, zeitgenössischem Tanz, Improvisation und Tribal Fusion.

Instagram: https://www.instagram.com/sofiya.dance/

Contemporary Bellydance - Montags 18.15 bis 19.45 Uhr & Mittwochs 20.00 - 21.30 Uhr

Zeitgenössischer orientalischer Tanz ist eine Mischung aus Bauchtanz und zeitgenössischem Tanz mit Elementen des Tribal Fusion. Der Unterricht beinhaltet verschiedene Techniken, die die Improvisation, Körperbeherrschung, Isolation, Körper-Geist-Zentrierung, Musikalität und Ausdruckskraft verbessern.

Unterrichtssprache : englisch und deutsch 

silvia.jpg

Silvia Orchidaceae

Silvia Orchidaceae ist Wahlberlinerin mit portugiesischen Wurzeln. Die gelernte Architektin kam 2007 mit dem orientalischen Tanz in Kontakt. Seitdem hat sie eine intensive und bewegende Reise hinter sich mit vielen Workshops, Trainings und Competitions. Ab 2010 unterrichtet sie selbst Oriental Dance und Tribal Fusion. Sie verbindet, als Mitglied der Orchidaceae Dance Company, traditionelle mit urbanen Tanzformen. In Lissabon organisiert sie mit, seit 2010, das einzige Internationale Tribal Fusion Festival namens TribaLX.

Instagram: https://www.instagram.com/silviaorchidaceae/

Urban Belly Fusion - Montags 20.00 bis 21.30 Uhr 

In diesem Kurs erlernst du Grundlagen des Bauchtanzes, und vermischt sie mit Elementen aus dem urbanen Tanz zu tiefer Beatmusik. Wir lernen saubere Tanztechnik in Drills und Combos, und erarbeiten manchmal Choreographien.  Gemischt wird das Ganze mit einem spezifischen Muskelaufbautraining und Stretchingübungen. Somit wird Dein Körper besser vorbereitet ist und ist schneller konditioniert. Während des Kurses wird individuell auf Fragen eingegangen und korrigiert, sodass kontinuierlich Fortschritte erzielt werden. Es handelt sich um einen Open Level Kurs, daher ist der Einstieg jeder Zeit möglich!

Unterrichtssprache : deutsch und englisch 

26aa4863-e1a9-4a58-8a99-6a3b2b51a9e2_edi

Sherry

Sherry nimmt seit vier Jahren intensiven Tanzunterricht in Fusion Bellydance und Indian Fusion bei Josefine Wandel, nimmt regelmäßig an Auftrittsprojekten Teil und bereist die Welt, um von ihren Idolen zu lernen. Zwischen zwei Kulturen aufgewachsen fühlt sie sich stark angezogen von der Verschmelzung des orientalischen Tanzes mit Elementen des Flamenco und Bewegungsqualitäten aus weiteren Tanzstilen. Weitere Dozenten, von denen sie bisher bereits lernen durfte, sind Olga Meos, Inga Petermann, Illan Riviere, Marta Eres, Maytz, Melli Sarina, Tiana Frolkina u.v.m. Zudem beschäftigt sie sich seit 1,5 Jahren mit Akrobatik, im speziellen Aerial Silks und Kontorsion.

 

Instagram : https://www.instagram.com/sherryceylan/

Fusion Bellydance Absolute Beginners - Freitags 18.00 bis 19.30 Uhr

 

In ihrer Tribal Fusion Absolute Beginners Klasse arbeitet sie intensiv an Tanzhaltung, Muskelaufbau und Basistechnik. Ziel ist es durch intensive Drills eine starke Grundlage für die nächsten Levels aufzubauen.

Unterrichtssprache : deutsch und englisch